HomeKreativ gründenNewsletterÜber unsLinksKontakt

Gewerberäume in Hamburg

Eifflerwerk

Eifflerwerk - Hub für Netzwerke und innovative Start-ups. Ansehen.

große freiheit

Gründeretagen für Entertainment, Musik und Textil. Ansehen.

Lerche 28

Hamburgs erstes inter- kulturelles Frauen- wirtschaftszentrum. Ansehen.

Gunske Höfe

Büros und Gewerbeflächen gegenüber der Schilleroper. Ansehen.

gamecity:Port

Hamburgs erste Themen-Immobilie für die Games-Branche. Ansehen.

KAROSTAR

Ein szenenaher Standort - für Musiker, Agenturen und Studios. Ansehen.

Alte Rinderschlachthalle

Denkmal zwischen Karolinenviertel und Schanze. Ansehen.

Co-Working Karoviertel

Ort zum unabhängigen Arbeiten und gleichzeitigen Netzwerken. Ansehen.

Sprungschanze

Hochwertige Flächen für den erfolgreichen Start-up. Ansehen.

Etage 21

21 kleine Büros mit gemeinsamer Infrastruktur für Gründer. Ansehen.

Gesundheitszentrum

Medizinisches und soziales Versorgungszentrum für St. Pauli. Ansehen.

Wellengang

In der ehemaligen Betten- station des Hafenkranken- hauses. Ansehen.


»große freiheit – Gründeretagen« für Entertainment, Musik und Textil

26 Einzelbüros. 6 Räume mit Schallschutz. Günstige Startbedingungen für Gründer, flexible Konditionen für alle. Dazu ein attraktiver Standort in einem kreativen Stadtteil!

Für Gründer aus der Kreativwirtschaft

Das Angebot des Gründerzentrums richtet sich an Existenzgründer aus der Kreativwirtschaft, u.a. aus den Bereichen Modedesign, Bühnentechnik, Sound- und Musikdesign und Unterhaltung. Die Gründeretagen bieten jungen Unternehmern aus dem Stadtteil St. Pauli exzellente Bedingungen für den Start in die Selbstständigkeit.


Kleine Büroeinheiten

Neben Büroflächen in unterschiedlichen Größen befinden sich in den Gründeretagen auch sechs schallgedämmte Räume für Sound- und Musikdesigner.


Inspirierendes Umfeld

Die räumliche Nähe zu AIDA Cruises begünstigt neue Geschäftspartnerschaften und ein Klima, in dem auch zukunftsweisende Ideen entstehen können.


Entwickelt von der steg in Kooperation mit dem Bezirksamt Mitte und AUG. PRIEN

Das Konzept für die Immobilie ist in enger Zusammenarbeit mit der AIDA Cruises entstanden. Entwickelt wurden die Gründeretagen von der steg Hamburg mbH, die auch die Vermietung übernimmt.

Investor und Bauherr ist die AUG. PRIEN Immobilien, Gesellschaft für Projektentwicklung mbH.

Die Gründeretagen werden vom Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung des Bezirks Hamburg-Mitte mit Mitteln der Integrierten Stadtteilentwicklung gefördert.


Daten und Konditionen

»große freiheit – Gründeretagen«
Simon-von-Utrecht Straße 1
22769 Hamburg
Kartenansicht: Google Maps

HomePage: gruenderetagengrossefreiheit.de


Zielgruppe/Thema Junge Unternehmen und Existenzgründer aus der Kreativwirtschaft
Branchenmix (Mode-)Design, Musik und Entertainment
Vorhandene Mietflächen 20 Einzelräume, 6 schallgedämmte Räume (keine Tonstudios oder Übungsräume), 6 Miniräume mit gemeinsamer offener Produktionsfläche
Größe der Mieteinheiten Büros: 8 - 30 m²
Kaution 3 Bruttowarmmieten
Mietvertragslaufzeiten 3 Jahre Mietgarantie + 2 x 1 Jahr optional
Kündigungsfristen 3 Monate
Infrastruktur/Dienstleistungen Meetingpoint, Küchen, Terrassen, Kommunikationsflächen
ÖPNV-Anbindung S-Bahn Reeperbahn Busverbindungen: 608, 688, 601, 111, 283, 609, 37, 36, 607
Stellplätze Können angemietet werden (Tiefgarage)
Ansprechpartner/-in Wenn Sie Interesse haben, Büroräume in den »große freiheit – Gründeretagen« zu mieten, wenden Sie sich bitte an Frau Lisanne Prill von der steg Hamburg.
lisanne.prill[at]steg-hamburg.de
Tel.: 040-431393-71